Attraktionen

Haben Sie noch einen Augenblick? Dann haben wir für Sie noch eine Liste mit verschiedenen Sehenswürdigkeiten! Interessantes für alle Altersstufen. Beobachten, lernen und erleben Sie!     Klicken Sie auf den Link und Sie landen auf der Website des jeweiligen Veranstalters.

Titan-RT

Willkommen auf der weltweit längsten Hängebrücke Ihrer Art!

Inmitten des Rappbodetals spannt sich die „Titan-RT“ mit sagenhaften 458,5 Metern Gesamtlänge über das Bode-Staubecken. Die filigrane Seilkonstruktion wurde im Frühjahr 2017 fertig gestellt und krallt sich mit der gewaltigen Zugkraft von 947 Tonnen in den Schieferfelsen beider Talseiten. Vier Haupttragseile mit einem Durchmesser von 65 mm bilden das Rückgrat des 120 Tonnen schweren Bauwerks. Zusätzlich wird die Brücke mit 2 Stabilisierungsseilen in Form—und bei höheren Windgeschwindigkeiten—in Position gehalten. Der Laufsteg (Gitterrost) von 120 cm Breite wird auf ganzer Länge von einem 130 cm hohen Geländer gesäumt und ist seitlich durch Edelstahlnetze verschlossen.

Atemberaubender Nervenkitzel in luftiger Höhe
Durch diese Konstruktionsweise ist es für jeden Gast möglich, dieses einmalige Bauwerk ohne weitere Sicherheitsausrüstung zu begehen. Festes Schuhwerk und ein bisschen Mut reichen aus, um ein ganz besonderes Abenteuer in 100 Metern Höhe zu erleben. Nur von Luft, ein wenig Stahl und atemberaubender Natur umgeben ist das Rappbodetal aus einer einzigartigen Perspektive zu sehen. Auch in den Dämmerungsstunden lohnt sich ein Besuch, denn eine dezente Brückenbeleuchtung gewährleistet auch nach Sonnenuntergang eine sichere Überquerung.

Bitte klicken Sie auf das Bild für weitere Informationen. 


Bocksberg Hahnenklee

Der Bocksberg befindet sich im Nordwesten des Harzes östlich von Hahnenklee. Sein markanter Gipfel mit dem weithin sichtbaren hohen Antennenmast erhebt sich 726 Meter über dem Meeresspiegel. Damit liegt er rund 160 Meter über den Dächern von Hahnenklee und beherrscht dadurch das Antlitz des Kurortes entscheidend mit.

Im Bocksberggebiet gibt es zahlreiche Attraktionen. Seit dem Jahre 1971 fährt die Bocksbergseilbahn auf den Gipfel hinauf. Sie überwindet auf einer Strecke von ca. 1100 Metern Länge rund 164 Meter Höhenunterschied. Eine Fahrt mit der im Jahre 2011 grundlegend modernisierten Kabinenseilbahn dauert etwa 10 Minuten.

Wer möchte, kann nach der Ankunft in der Bergstation mit der benachbarten Sommerrodelbahn "BocksBergBob" gleich wieder talwärts fahren. Das Tempo auf dieser 1250 Meter langen kurvenreichen Abfahrt mit schönen Ausblicken auf die Harzer Landschaft bestimmen dabei nur Sie allein.

Doch es ist sinnvoll, mit der Fahrt ins Tal noch etwas zu warten. Ein in den 1970er Jahren erbauter hölzerner Aussichtsturm neben dem Seilbahngebäude bietet Ihnen eine schöne Aussicht auf weite Teile des Oberharzes. Bei guter Fernsicht sind außerdem große Bereiche des sich nördlich anschließenden Harzvorlandes zu sehen. In unmittelbarer Nachbarschaft befindet sich außerdem ein harztypisches Restaurant. Von dessen Terrasse können Sie ebenfalls einen malerischen Ausblick auf die nähere und weitere Umgebung genießen.

In der kalten Jahreszeit verwandelt sich der Bocksberg in ein beliebtes Wintersportgebiet. Hier finden Sie mehrere Ski-Abfahrtsstrecken mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden und Längen bis zu 1500 Metern vor. Diverse Skilifte sorgen obendrein dafür, dass Sie nach der Fahrt bequem wieder den Berg hinauf gelangen. Falls es einmal notwendig sein sollte, kann fehlender Schnee auch künstlich mit Hilfe einer Beschneiungsanlage auf die Pisten aufgebracht werden. Darüber hinaus gibt es am Bocksberg eine der längsten Rodelbahnen des Harzes. Auf einem Teil der Strecke ist diese nach Einbruch der Dunkelheit sogar beleuchtet.

Der Bocksberg ist das ganze Jahr über ein idealer Ausgangspunkt für Wanderungen. Zahlreiche ausgeschilderte Wege verlaufen vom Gipfel in alle Himmelsrichtungen.

Ein besonders auffälliges und weithin sichtbares Bauwerk auf dem Bocksberg ist der etwa 54 Meter hohe Antennenmast direkt auf dem Berggipfel. Dieser überragt alle Bäume und anderen Gebäude und stammt noch aus der Zeit des "Kalten Krieges". Der Stahlgittermast samt Antennen wurde seinerzeit von der US-Armee für Kommunikationszwecke eingesetzt. Heute dient er rein zivilen Aufgaben als Mobilfunk-Sendeanlage und Amateurfunk-Relaisstation.

Bitte klicken Sie auf das Bild für weitere Informationen.  

Bocksberg Hahnenklee


Bergbau Harz

1024 Jahre Bergbaugeschichte haben im Harz unübersehbare Spuren hinterlassen - von der ersten urkundlich belegbaren, industriellen Erzförderung am Rammelsberg nahe Goslar im Jahre 968 bis zur Schließung der letzten Grube im Jahre 1992 in Bad Grund. In der gesamten Region gibt es heute eine Vielzahl an Museen und Schaubergwerken, die alle den im Harz wichtigsten Wirtschaftszweig des vergangenen Jahrtausends zum Thema haben.

Bitte klicken Sie auf das Bild für weitere Informationen.  

Bergbau Harz


Miniaturpark Wernigerode

Einer der schönsten Miniaturenparks in Deutschland lädt Sie herzlich zu einem Besuch ein. Zu den etwa 50 kulturhistorisch interessanten Bauwerken im Miniaturenpark sind auch in dieser Saison neue Modelle hinzugekommen. 

Im Maßstab von 1:25 wurde jeder kleine Fenstersims, jeder Dachziegel, jede Verzierung sowie die Farbgebung vom Original übernommen. Auch Blumenkästen, Pflastersteine, Bäume, Dachreiter oder Kunstwerke am Originalgebäude wurden detailgetreu nachempfunden.

Die Gestaltung des natürlichen Geländes mit Bergen und Bachläufen, Eisenbahnstrecken der Harzer Schmalspurbahnen sowie der Seilbahnen Thale machen die Gesamtanlage zu einem Ebenbild der Wirklichkeit. 

Die Sichtbeziehungen von vier Miniaturen zu ihren Originalen sind eine Besonderheit, die in keinem anderen Miniaturenpark zu finden ist.

Besonderer Beliebtheit erfreuen sich das Wernigeröder Rathaus, die Kaiserpfalz Goslar und der Halberstädter Dom mit seinem Glockengeläut. 

An vielen Ensembles kann man über Tonsäulen sowohl touristische als auch kulturhistorische Informationen zu den Objekten erhalten.

Und für die kleinen Besucher ist Mitmachen angesagt: es gibt eine Draisine und auf der Baustelle "Kleiner Harz" kann selber gebaggert werden. Vielen originelle Figuren wie der Brocken Benno machen das Gesamtbild lebendiger.

In der Schauwerkstatt der Oskar Kämmer Schule kann man außerdem die Arbeitsschritte von der Zeichnung bis zum Bemalen der Modelle verfolgen.

Ein anschließender Besuch des Bürgerparks mit seinem Tiergehege, seinen Themengärten und Spielplätzen runden das Erlebnis ab. 

Bitte klicken Sie auf das Bild für weitere Informationen.  

Miniaturpark Wernigerode


Funpark Thale

Erleben Sie Abenteuer in freier Wildbahn im Bodetal - nah am Hexentanzplatz und auf Goethes Spuren in wilder Schlucht. Über allem schweben Sie in einer grandiosen Sänfte mit Aus- und Weitblick.

Unsere hochmoderne Kabinenbahn gibt den Blick frei nach allen Seiten. In einigen Kabinen sogar durch einen Glasfußboden weit nach unten. Adrenalin und offene Münder sind inklusive. Wem große Fenster für große Augen genügen, fährt mit undurchsichtigem Boden. Freiheit hat Grenzen? Wenn das mal kein Satz von gestern ist.

Aufwärts schweben und sich zugleich geborgen fühlen. Händchenhalten und dabei die romantische Atmosphäre des Bodetals in unseren Zweisitzersesseln genießen. Am Ziel erfahren Sie im Sagenpavillon alles über Brunhilde, den wütenden Bodo und den riesigen Riesensprung. Anschließend geht‘s abwärts mit Ihnen - ohne Bammel und mit den Beinen baumelnd.

Action und Adrenalin bekommen Profis auf der 2 km langen MTB-DOWNHILL-STRECKE hinab ins Bodetal!

Tausend Meter geht es sportlich talwärts mit fliegenden Haaren und 40 Sachen - hin und her, über Hopser, durch rasante Kurven, vorbei an Bäumen, mal langsamer und mal schneller, auf dem Hintern, unter den Wolken und bei jedem Wetter. Gleich noch mal!

Zwanzig Spaßstationen und ein kostenloses Tollhaus zum tollen Herumtollen warten auf Spaßwillige, die beim Geld keinen Spaß verstehen. Sie zahlen nur dort, wo Sie sich amüsieren. Da sind wir knallhart.

Und so viel mehr… das ist Erlebniswelt Thale!

Bitte klicken Sie auf das Bild für weitere Informationen. 

Seilbahn & Funpark Thale


Westernstad Pullman City Harz

Tritt näher und erlebe die einzigartige Westernstadt Pullman City Harz. Dich erwarten actionreiche Westernshows, authentische Darbietungen und eine Welt voller Erlebnisse. Schürfe das Gold am Yukon oder besuche die Indianer in ihren Hütten und erfahre mehr über das Leben und die Kultur des Wilden Westen. Bei uns erlebst Du Deine Träume. Natürlich sind Hunde erwünscht.

Bitte klicken Sie auf das Bild für weitere Informationen. 

Achtung: Wir empfehlen, Ihre Lautstärke zu reduzieren!

Westernstad Pullman City Harz


Wildpark Christianental

Ein ganzjährig geöffneter, familienfreundlicher Wildpark mit weiträumig angelegten Naturgehegen in malerischer Umgebung mit urwüchsigem Baumbestand. Hier sehen Sie u.a. Tag- und Nachtgreifvögel, Waschbären, Luchse, Marder, Wildkatzen und im Haustiergehege Ziegen, Schafe und Zwergkaninchen.

Mittendrin befindet sich für unsere Jüngsten ein moderner Spielplatz mit rustikalen Geräten aus Naturmaterialien und ganz besonderem Charme. Hier spielen die Themen Natur, Wald und Harzer Sagenwelt eine besondere Rolle. 

Eingebettet in das herrlich gelegene Christianental können hier die Tiere des Harzes aus nächster Nähe erlebt und beobachtet werden.

Bitte klicken Sie auf das Bild für weitere Informationen.  

Wildpark Christianental