Hunde

Sieber ist ein Dorf mitten in wundervoller Natur und versehen mit vielen schönen Wanderwegen. Wir genießen das täglich auch selbst und wissen - als Tierliebhaber -, dass auch Ihr Hund bei uns viel Freude an einem herrlichen Wanderurlaub haben wird!

Selbstverständlich sind die geliebten und treuen Vierfüßler bei uns herzlich willkommen! 

Wir berechnen einmalig und unabhängig von der Dauer des Aufenthalts € 10,00 extra Reinigungskosten pro Hund (max. 2 Hunde pro Ferienwohnung).

Außerdem bitten wir jeden Hundebesitzer unten stehende Hausregeln zu beachten, damit die anderen Gäste und wir nicht gestört werden: 

  • Jeder mitgebrachte Hund muss nachweislich gegen Tollwut geimpft sein.
  • Ihren Hund dürfen Sie, nur nach Rücksprache mit uns, allein in der Ferienwohnung lassen.
  • Die Möbel sind nicht als Schlafstätte für Ihren/Ihre Hund/e gedacht. Wir raten Ihnen an, die Lieblingsschlafstätte Ihres Hundes mitzunehmen (Transportbox, Körbchen, Teppich usw.).    Diese sollten ordentlich gereinigt oder gewaschen sein.
  • Wir erwarten von Ihnen, dass Sie rechtzeitig zu Hause eine Präventionsbehandlung gegen Parasiten, wie Flöhe, Würmer usw. angewendet haben. In jeder Ferienwohnung ist eine Zeckenzange vorhanden.
  • Ihre Hund(e) ist/sind in "Der Hexenkessel" leider nicht erlaubt.
  • Alle Hunde müssen im öffentlichen Teil von Gretl's Hof und auf unserem eigenen Grundstück an der Leine geführt werden. Außerdem sollten sie gut sozialisiert sein und gut mit anderen Menschen und Tieren umgehen können. 
  • Wir empfehlen Ihnen den Hund innerhalb der geschlossenen Ortschaft ebenfalls an der Leine zu führen. 
  • Wenn Sie mit Ihrem Hund in der freien Natur spazieren gehen, beachten Sie bitte auch die dort geltenden Regeln. Aktuelle Informationen erhalten Sie gerne bei uns. 
  • Nehmen Sie bitte Rücksicht auf die Dorfbewohner und andere Feriengäste. Nehmen Sie eine  Tüte und eine kleine Schaufel mit, damit Sie ggf. Hundekot wegräumen können und kein Ärgernis verursachen.
  • Bitte beachten Sie, dass bei bestimmten Freizeitangeboten usw. Hunde nicht immer erlaubt sind.
  • Während des Transports mit dem Auto muss in Deutschland auch Ihr Hund angeschnallt sein.
  • Außerdem müssen Sie zu jeder Zeit einen Europäischen Hundepass, der eine Bestätigung der Tollwutimpfung und den Nachweis des Chips enthält, vorzeigen können.